Amazon die nie endende Geschichte

Nach der langen Pause, freut sich Thomas Wos, Sie wieder begrüßen zu können und Ihnen wieder mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Hatten wir gehofft, dass inzwischen ein anderer Schlagzeilen macht, war die Enttäuschung groß als Thomas Wos wieder Amazon als Schlagzeile entdeckte.

 

Amazon verfolgt weiter die Kampagne, jeden unter den Himmel des Prime-Kunden zu bekommen. Der Druck auf die Nutzer wird weiter erhöht. Waren es am Anfang nur das eine oder andere Produkt, das ausschließlich an Primekunden versand wurde, wird es sicher bald eine große Palette werden. Bei den Produkten, die über Exklusivitätsstatus verfügen, handelt es sich um einfache Erzeugnisse, die bis jetzt für jeden zugänglich waren. Der Druck steigt, wer nicht bereit ist in Zukunft woanders zu schauen, könnte der nächste Primekunde werden. In diesem kleinen Büro wird noch Widerstand geleistet. Was machen Sie um diese armen verirrte Käufer für sich zu gewinnen? Ich neige dazu der Kundengewinnung mit der Proselytenmacherei zu vergleichen. Nehmen Sie sich ein Beispiel an der Katholischen Kirche, die schrecken vor nichts zurück. Übrigens der Ausdruck Proselytenmacherei geht auf das Matthäusevangelium zurück. In dem es darum geht, Menschen zu Gläubigen zu machen, ohne sie wirklich überzeugt zu haben.

Mehr von Thomas Wos zu E-Commerce und Onlinemarketing in seinen Büchern!