Dasch-Button

Der Dasch-Button ist da, jetzt brauchen wir nichts mehr, nicht einmal mehr uns. Na ja, uns schon, denn jemand muss auf den „Dasch-Button drucken“.

 

Ist der Weichspüler bald alle? Ein Druck und schon ist Nachschub unterwegs, gehen die Babywindeln zur neige, einfach auf den Dasch-Button drucken, Babys Popo ist nicht in Gefahr. Ist die Tinte für den Drucker nur noch für eine Füllung vorhanden? Kein Problem, einfach auf dem beim Drucker angebrachten Knopf kurz drucken. Thomas Wos berichtete vor einiger Zeit darüber, aber wer glaubt so was? Wie es scheint, brauchen wir in Zukunft nicht das Haus zu verlassen. Vor dem Schlafengehen drücke ich auf den Knopf an der Seite des Brotkastens, und den Knopf am Milchregal, und den Knopf beim Eierschrank. Muss ich mein Haus jetzt mit Knöpfen Tapezieren? Na ja, ich nicht, aber wer ein Amazon-Prime-Mitglied ist, kann für 4,99$ diesen Knopf erwerben.

 

Da ist Thomas Wos besonders neugierig, wie sich das weiter entwickelt. Weiteres von Thomas Wos zum Online-Marketing gibt es als Buch.