Facebook-shopping

Vor einigen Wochen berichtete Thomas Wos über die Absicht von Facebook, direkt aus Postings heraus einen Einkauf zu ermöglichen. Jetzt las er Neuigkeiten über die in Frühjahr angekündigte Absicht einen Anzeigenmarkt aufzubauen.

 

Berichten zufolge ist Australien etwas weiter als wir, die im Frühjahr angekündigte Facebook-Gruppe „For Sale“ wird inzwischen ausgebaut. In der Kleinanzeigen-Börse werden Besitztümer von Privat im kleinen Rahmen angeboten. Thomas Wos versucht sich zu erinnern, hat ebay nicht so angefangen?

 

Wie es scheint, entkommen wir dem Leben im Netz nicht. Wer nicht von Amazon gefangen wurde ist bei FB zwischen den Maschen gefangen oder bei ebay im Netz. Einige hängen mittlerweile in allen Netzen fest. Hier sei den kleinen Händlern gesagt, wer seinen Umsatz steigern möchte, kommt an den sozialen Netzwerken nicht vorbei. Vergessen Sie nicht ein Weihnachtsangebots – Video zu erstellen, YouTube gehört zwangsläufig zu Ihrem Erfolg, auch hier können Sie aus dem Video einkaufen. Arbeiten Sie mit einem Produkt, das Ihnen die Kunden in Ihren Onlineshop holt, der Rest liegt an Ihnen und Ihrem Sortiment.

 

Mehr von Thomas Wos im Buch „Onlineshops – von Anfang an auf Erfolgskurs