Facebook vs. Adblocker

Es scheint als würde Facebook jetzt auf die Barrikaden gehen. Vor einiger Zeit hatte Thomas Wos über die Adblocker berichtet, nun hat er vor kurzem gelesen, dass Facebook diese Adblocker zu blockieren gedenkt. Darüber hinaus wurde Kritik gegenüber den Firmen, die diese Software anbieten, ausgesprochen.

Wie Thomas Wos las, sind die Firmen, die diese Adblock-Software anbieten geneigt, Werbung gegen Entgelt durchzulassen.

Damit wird Facebook, ob gewollt oder nicht, zu einem Verteidiger der Verlage, die durch Werbung ihre Inhalte finanzieren und zum Teil versuchten gegen die Adblocker gerichtlich vorzugehen.

Da ist Thomas Wos natürlich sehr gespannt, wie es weitergehen wird. Besonders Interessant dabei ist, dass Facebook weniger Probleme mit diesen Adblocker haben dürfte, da sich die Besucher über einen Desktop-PC auf etwa fünfzehn Prozent reduziert haben.

Sollten Sie einer von diesen fünfzehn Prozent sein, so achten Sie beim nächsten Facebook Besuch auf die obere rechte Ecke der Anzeige. Dort befindet sich ein Pfeil, darauf können Sie klicken, um zu erfahren, warum Ihnen das gezeigt wird.