Up- und Cross-Selling

Cross-Selling ist eine Methode, die seit längerem gern genutzt wird. Haben Sie sich für ein Objekt entschieden, werden Ihnen ergänzende Artikeln gezeigt. Viele Kunden kaufen dann noch etwas dazu. Das System ist wie die Frage früher beim Bäcker, „darf etwas mehr sein?“

Beim Angebot für Zusatzartikel bleibt es aber nicht. Der Cross-Seller beschränkt sich nicht auf das anbieten von vergleichbaren Produkten, er bietet auch verschiedenen Services, wie: Eine Versicherung für das Gerät, einen Support oder das Training für den Nutzer. Wer sich einen neuen Computer kauft, kann auch gegen einen geringen Aufpreis, eine Einführung in das neue System mit einkaufen. Wie gering das ist, bleibt individuell. Thomas Wos meint „für den E-Commerce bedeutet das mehr Gewinne durch den Service.

Geht es um Up-Selling, empfehlen Experten vor allem, die automatisierte Lösung. Ein Beispiel: Adobe Marketing Cloud, die nicht nur über integrierte Sozial Media Optimierung verfügt, sondern auch über Targeting, kanalübergreifende Kampagnen und andere Tools.“

 

Download für Cross-Selling Infografik